Fit durch CrossFit Workout

CrossFit ist der neue Trend: Ausdauer, Gewichtheben, Turnen und Übungen mit dem eigenen Gewicht werden miteinander verbunden und viele natürliche Bewegungen darin integriert, wie beispielsweise springen, klettern oder rennen. Hierbei werden Ausdauer und Muskelaufbau nicht getrennt voneinander, sondern gleichzeitig trainiert. Auch Beweglichkeit, Balance, Koordination, Kraftausdauer und die Genauigkeit in der Bewegung werden geschult. Erfahre mehr über die Wirkung des CrossFit Fitness Trainings.

CrossFit ist ein Training, mit dem selbst eingefleischte Schweinehunde vertrieben werden können. Dieses Training motiviert, die Menschen fühlen sich hinterher fitter, wacher und einfach wohler. Das kommt nicht nur der körperlichen Fitness, sondern auch dem Beruf zugute. CrossFit-Training sorgt dafür, dass sich nach einer Weile die physische Ausstrahlung deutlich verbessert: Wer trainiert und schlank ist, wirkt attraktiver und ist erfolgreicher.

Zurück zur natürlichen Bewegung

Schon in der Schule werden den Kindern oft die natürlichen Bewegungen abtrainiert: Sie sollen sitzen und ruhig sein. Im Studium und im Beruf setzt sich das fort. Dabei ist der Mensch von seiner Natur her für das Laufen wie geschaffen. Wer viel auf seinem Stuhl sitzt, bei dem verkümmern die Muskeln, verkürzen sich die Sehnen und sie verlernen einfach natürliche Bewegungen. CrossFit bietet besonders für diejenigen, die den ganzen Tag sitzend im Büro verbringen, einen Ausgleich. Wer dann noch den Sport mit ruhigen Phasen zur Erholung und einer ausgewogenen und guten Ernährung verbindet, schafft die besten Voraussetzungen für einen gesunden Lebensstil. Wer dann noch mit dem Fahrrad statt mit dem Auto fährt, Treppen läuft, statt den Aufzug zu benutzen und auf dem Gymnastikball sitzt, statt auf dem Bürostuhl, sich mehrmals täglich reckt und dehnt und Sport in den täglichen Ablauf integriert, wird auf Dauer fitter. Davon profitiert selbst das Unternehmen.

CrossFit – Mehr als nur ein Trend?

In Amerika ist CrossFit längst mehr als nur ein Trend, sondern bereits eine Bewegung, von der sich immer mehr Menschen anstecken lassen. Das Grundprinzip wurde bereits in den 80er Jahren von Greg Glassmann entwickelt. Wie in einem Baukasten sind etwas mehr als 50 unterschiedliche Übungen aus Turnen, Leichtathletik und Gewichtheben versammelt. Inzwischen gibt es auf der ganzen Welt bereits fast 3000 CrossFit-Trainingsgelegenheiten – und es kommen ständig neue dazu. Für das Workout of the Day werden einige von ihnen miteinander kombiniert und in so vielen Wiederholungen in kurzer Zeit trainiert, dass die Muskeln schmerzen.

Der größte Teil der Menschen, die neu bei CrossFit einsteigen und sich dem intensiven Training aussetzen, haben zuvor kaum Sport gemacht. Hier gilt allerdings: Je ungeübter jemand ist, desto besser muss er darauf achten, dass er seinen Körper in der ersten Zeit nicht überfordert. Komm vorbei und melde dich für ein Probetraining an!